Unsere Philosophie
Unsere Trainingsphilosophie bezieht sich nicht nur auf die sportlichen Aspekte, sondern viel
mehr auf die menschlichen und philosophischen Werte, die die koreanischen Kampfkünste mit sich
bringen.

Im Vordergrund steht die Menschlichkeit, die vor allem durch die Lehre von Respekt und
Disziplin das Miteinander und den Umgang mit seinen Mitmenschen fördert. Durch das Erlernen
von Konzentration und Meditation soll innere Ruhe und Wohlbefinden erlangt werden.

Daher sind Kampfkünste ideal geeignet um einen Ausgleich zum stressigen Alltagsleben zu schaffen.

Natürlich kommen auch die sportlichen Aspekte nicht zu kurz: Gleichgewichts- und Körperkontrolle,
Verbesserung der Kondition durch Steuerung der Energie und Atmung, und dadurch Stärkung
des eigenen Körpers und selbstverständlich das Erlernen der speziellen Techniken, die die
Kampfkünste mit sich bringen.

Alle Faktoren gemeinsam tragen zu einem gesunden, ausgeglichenen Leben bei und fördern eine
positive Persönlichkeitsentwicklung.